Auftritt: Akkordeonale 2011 (Nachtrag)

Akkordeonale 2011 Collage

Die Akkordeonale 2011 war wie die Akkordeonale 2010 ein großer Erfolg. Viele interessierte Zuhörer strömten am 05.04.2011 in die neu renovierte und nun technisch hoch entwickelte Emsaula an der Blinke in Leer. Das Akkordenfestival, wie die Akkordeonale auch genannt wird, wurde durch das Akkordeon-Orchester der Stadt Leer e.V. mit der Ouvertüre der Dreigroschenoper eröffnet. Weitere flotte Stücke wie der slowenische Tanz “Beskidiana” oder die “goldene Khasene” unterhielten die Zuhörer ebenfalls mit flotten Rhythmen und demonstrierten die musikalische Vielfältigkeit der AOL-Solistengruppe.

Share

Soziale Netzwerke Schritt 2: Akkordeon-Orchester der Stadt Leer e.V. bei Facebook

Akkordeon-Orchester Leer bei Facebook
Akkordeon-Orchester Leer bei Facebook

Seit dem 31.01.2011 lässt sich das Akkordeon-Orchester der Stadt Leer e.V. auch auf Facebook finden. Das Profil wollen wir für aktuelle Statusmeldungen nutzen um auch auf Proben und Auftritte hinzuweisen. Außerdem lassen sich dort Fotos leicht hochladen. Alle Mitglieder und Fans des Orchesters, die auch auf Facebook unterwegs sind, möchten wir hiermit bitten dazu beizutragen das Profil zu unterstützen. Dies kann durch Fotos, Links, aber auch durch einfache Klicks auf das bekannte “Gefällt mir” geschehen.

Wir versuchen die Profile in den sozialen Netzwerken immer auf einem aktuellen Stand zu halten, damit auch alle User informiert sind.

Bitte liebe Facebook-User, unterstützen mit weiter sagen und mitmachen. 🙂

Share

Ankündigung: Akkordeonale 2011 – Internationales Akkordeon Festival

Zum dritten Mal präsentiert der Niederländer Servais Haanen mit seinem Festival die wunderbare Welt des Akkordeons. Liebhaber des zunehmend wieder aktuellen Instruments (spätestens seit den beiden vergangenen Akkordeonale – Festivals) können hier in geballter Form die stilistische Vielfalt des Akkordeons erleben. Mehr oder weniger liebevoll tituliert als Quetschkommode, Schifferklavier, Schweineorgel, Blasebalg der Hölle oder asthmatischer Wurm, besitzt es mindestens ebensoviel Charme, wie Namen.

Auch in diesem Jahr wird die Solistengruppe des Akkordeon-Orchester der Stadt Leer e.V. wieder die Akkordeonale in Leer eröffnen. Diese findet am 05.04.2011 in der frisch renovierten Emsaula statt.

Share

Akkordeon-Orchester Leer wünscht “Ein Frohes Neues Jahr 2011”!

Einen guten Rutsch ins Jahr 2010 wünscht das Akkordeon-Orchester der Stadt Leer e.V.
Guten Rutsch!

Das Akkordeon-Orchester der Stadt Leer e.V. wünscht all seinen Anhängern und Mitgliedern viel Erfolg, Glück und Gesundheit im neuen Jahr 2011. Auch im nächsten Jahr wollen wir wieder mit Auftritten und Konzerten begeistern.

Seien Sie gespannt, was wir im nächsten Jahr wieder für Sie bereit halten!

Sie möchten mitmachen? Kein Problem, unter AkkOrchLeer@web.de beantworten wir gerne Anfragen und geben Auskünfte. Telefonisch sind wir ebenfalls erreichbar und zwar unter der Rufnummer 0491 / 99 73 98.

Share

Akkordeon-Orchester Leer beginnt mit Eintritt in soziale Netzwerke

Akkordeon Orchester Leer in meinvz und studivz
Akkordeon Orchester Leer in meinvz und studivz

Nachdem der Blog des Akkordeon Orchester Leer e.V. am 02.10.2010 online gegangen ist haben wir unsere Fühler wieder ein bisschen weiter ausgestreckt und uns in ein soziales Netzwerk getraut. Bei “meinvz“, bzw. im “studivz” findet man seit Kurzem eine Gruppe zum Akkordeon Orchester der Stadt Leer e.V.. Dort können sich alle Interessierten und Mitglieder über das Orchester informieren und unterhalten.

Wir hoffen auf viele neue Mitglieder und eine interessante Gruppenentwicklung.

Share

Das Akkordeon-Orchester Leer feiert sein 60jähriges Jubiläum mit einem gelungenen Jahreskonzert

Seit 1950 besteht das von Franz Scholber begründete Akkordeon Orchester bereits in Leer. Am vergangenen Freitag gaben die verschiedenen Gruppen des Orchesters ein abwechslungsreiches Konzert im Leeraner Kulturspeicher vor einem vollbesetzten Saal.

Melodikakinder mit Akkordeonspielern
Melodikakinder mit Akkordeonspielern

Dabei standen in der ersten Konzerthälfte die jüngsten Akkordeon- und Melodikaspieler im Mittelpunkt. Ein besonderes Ereignis war der gemeinsame Auftritt der Melodikakinder mit den schon fortgeschritteneren Akkordeonspielern, da einige der Kleinsten erst vor zwei Monaten mit dem Instrumentalunterricht begonnen hatten. Dementsprechend freute sich der erste Vorsitzende Daniel Köhler darüber, dass der Verein durch das “Frische Blut”, welches in das Akkordeon-Orchester strömt, sicher auch noch einige weitere Jahrzehnte bestehen könne.

Ehrungen der langjährigen Mitglieder
Ehrungen der langjährigen Mitglieder

Das Orchester lebt von der Mischung von Jung und Alt, so betonte Köhler, und ehrte Florian Küper und Inge Specht für zehnjährige Mitgliedschaft. Orchesterleiter Harry Dijkstra wurde für 15 Jahre und Ute Heidebroek sogar für 30 Jahre aktive Unterstützung des Orchesters belobigt.

Solistengruppe
Solistengruppe

Was in der ersten Hälfte mit den Jüngsten begann, wurde in der zweiten Hälfte abwechslungsreich mit den älteren Spielern abgeschlossen. Hier wurde vor allem die Vielfalt der Akkordeonmusik hörbar.

Es erklangen sowohl Lieder der volkstümlichen und klassischen Musik, wie auch Tango-, Klezmer- und Musical und Swingtitel. Das Orchester hofft auf eine erfolgreiche Zukunft und regen Zulauf zu den angebotenen Melodika- und Akkordeonkursen für Kinder und Erwachsene. Der Kontakt zum Orchester lässt sich seit neuestem auch über das Internet unter http://www.ao-leer.de herstellen.

Share

Webseite: Blog freigeschaltet

Liebe Leser,
vor ein paar Minuten war es soweit: Das AOL-Blog ist für die Suchmaschinen freigeschaltet. Damit werden uns hoffentlich viele akkordeoninteressierte Leser finden und vielleicht zu uns stoßen. Wir hoffen auf reges Interesse und viele Rückmeldungen zum offiziellen Start des Blogs.
Wer mag kann sich gerne beteiligen, das Blog ist für alle da, die interessiert sind, also nur keine Scheu vor einer Registrierung!
Viel Spaß erstmal und auf gutes Lesen und Schreiben!

Share

Auftritt: Ostfrieslandschau 2010

Solistengruppe bei der Ostfrieslandschau 2010
Solistengruppe bei der Ostfrieslandschau 2010

Der Auftritt bei der Ostfrieslandschau 2010 war ein voller Erfolg. Am 26.09.2010 um 13:00 begann die Unterhaltung durch das Stammorchesters mit der Solistengruppe des Akkordeon Orchesters Leer e.V. mit einem Ostländischen Walzer. Daraufhin versammelte sich ein teilweise wechselndes, größtenteils aber beständiges Publikum in der Halle 3 der Ostfrieslandschau um bis 14:30 den Klängen des Orchesters zu lauschen.

Nachdem das gemeinsam ausgearbeitete Programm von Stammorchester und Solistengruppe geendet hatte, unterhielt die Solistengruppe die Zuhörer mit mehreren Tangos und dem peppigen “Tiger Rag”, sowie einer Vielzahl verschiedener anderer Stücke aller Genres.

Nach den einzelnen Stücken gab es großen Applaus und vielerlei positiver Rückmeldungen für die Spieler des Orchesters. Auch die ausgelegten Flyer wurden gerne angenommen.

Die Ostfrieslandschau 2010 wird in Leer noch bis zum 03.10.2010 auf dem Nessegelände der Stadt Leer stattfinden.

Weitere Informationen zur Ostfrieslandschau gibt es hier.

Share

Ankündigung: Ostfrieslandschau 2010

Plakat Ostfrieslandschau
Plakat Ostfrieslandschau

Vom 25.09.2010 bis zum 03.10.2010 findet in Leer wieder die alljährliche Ostfrieslandschau statt. Auch dieses Mal wird das Akkordeon Orchester Leer e.V. über eine Stunde für die Unterhaltung der Besucher sorgen.

Am 26.09.2010 werden das Stammorchester und die Solistengruppe ein sehr abwechslungsreiches Programm präsentieren. Voraussichtlich beginnt der Auftritt des AOL gegen 13:00 und wird bis 14:30 andauern und findet auf dem Marktplatz in Halle 3 statt.

Genauere Informationen zur Ostfrieslandschau gibt es hier.
Das genaue Programm zur Ostfrieslandschau 2010 findet sich hier.

Share