Schlagwort-Archiv: Kinderkonzert

Auftritt: Kinderkonzert 2015

Am 25.06.2015 war es mal wieder soweit: Die Melodika-Kinder vom Akkordeon-Orchester der Stadt Leer e.V. gaben am Nachmittag ein kleines Konzert im Kindergarten Pusteblume getreu nach dem Motto: Von Kindern für Kinder!

Bereits seit Oktober 2014 erlernten die Kinder das Spielen der Melodika mithilfe von Notentierchen wie Cilly, Delfin, Elefant, Frosch und Gans. Auch Rhythmus und Pausen gehören bereits zum Erfahrungsschatz der jüngsten Spieler.

Die vereinsinterne Ankündigung eines Konzertes ganz allein für Kinder und Eltern hat allen einen ordentlichen Motivationsschub beschert. Jeder einzelne hat fleißig geübt und sich auf das Konzert gefreut. Natürlich gehört auch immer ein bisschen Lampenfieber dazu, doch als das Konzert erst einmal begonnen hatte, war auch die Aufregung verschwunden und sogar das schwierige Zusammenspiel klappte hervorragend.

Zwei der jungen Spieler begeisterten die Zuhörer sogar mit einem zweistimmigen Stück “Hänschen Klein”, wobei sich keins der beiden Kinder von der jeweils anderen Stimme aus der Ruhe beim eigenen Solo bringen ließ.

Das Konzert war wieder mal ein toller Erfolg und hat allen Kindern und auch den Eltern riesigen Spaß gemacht!

Share

Konzert: “Kinderkonzert” (03.05.2012)

veranda-2012-036Am 03.05.2012 veranstaltete das Akkordeon-Orchester der Stadt Leer e.V. ein Konzert frei nach dem Motto: Von Kindern für Kinder! Dabei wurden sowohl die Melodika als auch das Akkordeon mit eingebunden, ja sogar ein Keyboard war dabei!

Den Anfang machten fünf Vorschulkinder mit der Melodika, die erst seit September letzten Jahres spielen und schon hervorragende Fortschritte gemacht haben. Zunächst spielten alle gemeinsam und anschließend sogar jeder ein Solo.

Danach traten die vier fortgeschrittenen Spielerinnen und Spieler auf, welche bereits ein Jahr mehr Erfahrung haben und begeisterten durch ihr zweistimmiges Spiel.

Anschließend war es Zeit für drei Junior-Akkordeonspieler, die einen Junior-Profi zur Unterstützung an ihrer Seite hatten. Als Höhepunkt präsentierten alle Kinder gemeinsam mit ihren Instrumenten und Stimmen das Lied “Alle meine Entchen”, was durch eine Klanggeschichte noch verfeinert wurde.

Weitere Bilder zum Konzert gibt es hier (Bitte klicken).

PS: Auch ein gebrochener Arm hält einen wahren Akkordeonspieler übrigens nicht vom Auftritt ab: Obwohl der linke Arm gebrochen ist, hat Imke, die Akkordeonspielerin, einfach aufs Keyboard umdisponiert und die Truppe super unterstützt!

Share