Schlagwort-Archiv: Jacob de Haan

Auftritt: Tag der offenen Tür im Zollhaus 2017

Am Samstag, den 13. Mai 2017 war es soweit. Der diesjährige Tag der offenen Tür lockte bei schönem Wetter viele Interessierte in den selbst ernannte Raum der Kultur der Stadt Leer am Bahnhof. Nicht nur das Wetter war vielversprechend, auch die auftretenden Künstler boten im Zollhaus eine tolle Vorstellung.

Die Solistengruppe des Akkordeon-Orchesters der Stadt Leer e.V. fand ebenfalls ihren wohl verdienten Platz unter den Künstlern und präsentierte ab 17:55 Uhr einen kleinen Ausschnitt des aktuellen Programms.

Tag der offenen Tür 2017

Neben einem Tango “pour Claude”, einem griechischen Musikstück namens “Souliotikous” und dem Akkordeon-Fans bekannten “Concerto d’Amore” von Jacob de Haan spielten die Akkordeonisten ein Potpourri des US-amerikanischen Musicals “West Side Story” und zeigten wieder einmal, was musikalisch mit einem Akkordeon möglich ist.

Share

Auftritt: Ostfrieslandschau 2014

Vom 27.09. – 05.10.2014 öffnete die Ostfrieslandschau 2014 ihre Pforten für Besucher von Nah und Fern. Am Samstag durfte auch die Solistengruppe des Akkordeon-Orchesters der Stadt Leer e.V. auftreten und die Besucher unterhalten. Zur Mittagszeit begann der Auftritt und bot dem Publikum ein abwechslungsreiches Programm. Wieder mit dabei war auch mal wieder die Vegelin Suite und einige bekannte Tangos, doch die Solisten präsentierten auch Klassiker wie “Happy Heart” von James Last oder ein Medley von “World Famous Romantic Melodies”.

Die Messebesucher lauschten den verschiedensten Melodien während der Besichtigung der Stände und nahmen die musikalische Unterhaltung in der Nähe der Ausstellungsgaststätte gerne an.  Nach einer guten Stunde war der Auftritt dann auch schon wieder vorbei, doch vielleicht heißt es ja auch in zwei Jahren wieder: Wir sind bei der Ostfrieslandschau!

Share

Auftritt: Solistengruppe beim Leeraner Salon 2013

Flotte Rhythmen für Kunstliebhaber

Die Solistengruppe des Akkordeon Orchester der Stadt Leer e.V. trat auch in diesem Jahr wieder bei der Kunstausstellung “Leeraner Salon” auf. Die Veranstaltung fand in diesem Jahr bereits zum zweiten Mal statt und lockte viele Besucher von nah und fern in das Zollhaus der Stadt Leer. Am Sonntag, dem 17. November um 16:00 begannen die Solisten ihren abwechslungsreichen Auftritt mit “Pasadena” von Jacob de Haan. Weiterhin spielten sie ein Medley der Filmmusik aus “Fluch der Karibik” und “Amelie”, den “Youkali Tango” von Kurt Weil sowie “Melodia en la Menor” von Astor Piazzolla.

Bereits einigen Minuten nach Auftrittsbeginn füllten sich sämtliche Stühle in den vorderen Reihen vor der Sitzgruppe der Akkordeonisten. Daraufhin wurden die Stuhlreihen kurzerhand ausgebaut, um all den interessierten Besuchern der Ausstellung Platz zu bieten.

Da das Programm 10 Stücke umfasste, wurde nach der Hälfte eine kurze Pause eingelegt.Dabei  nutzen die Spieler des AOL’s, sowie die Gäste die Zeit um sich über die Kunst im”” Leeraner Salon” zu informieren.

Im zweiten Teil präsentierte das Orchester erneut unterhaltsame Musik von Jacob de Haaan, auch Astor Piazzolla wurde wieder mit eingebracht. Den Abschluss bildete das bekannte Clezmer-Stück “Shalom Alechem”. Als Zugabe trug die Solistengruppe des Akkordeon Orchesters die allseits beliebte “Vegelin Suite” vor, welche wie auch alle Stücke zuvor mit großem Applaus belohnt wurde.

Share

Ankündigung: Leeraner Salon 2013

Nachdem im letzten Jahr die Kunstausstellung des “Leeraner Salon” sehr erfolgreich verlief, findet auch in diesem Jahr ein 2. Internationaler Leeraner Salon statt. Wie auch beim letzten Mal kann man die Ausstellung im Kulturzentrum Zollhaus der Stadt Leer genießen und die Werke vieler europäischer Künstler bewundern.

Die Solistengruppe des Akkordeon-Orchester der Stadt Leer begleitet auch in diesem Jahr einen Teil der Vernissage mit einem Auftritt. Am Sonntag, dem 17.11.2013 um 16:00 Uhr können Sie als Besucher der Kunstausstellung viele variable Stücke mit großem Unterhaltungswert genießen. Eine Stunde lang präsentieren die Solisten Ihnen mit dem Akkordeon einen Einblick in die Welt der Clezmer- und Filmmusik, sowie einige Stücke von Astor Piazzolla, Jacob de Haan oder auch Klaus Badelt.

Interesse geweckt? Wir freuen uns auf Sie, am 17.11.2013 im Leeraner Zollhaus!

Die Ausstellung findet noch bis zum 23.November 2013 statt und präsentiert Werke von über 20 Künstlern aus dem europäischen In-und Ausland.

Öffnungszeiten und Eintrittspreise, sowie weitere aktuelle Informationen zum Leeraner Salon gibt es unter http://leeraner-salon.jimdo.com/

Share

Auftritt: Konzert mit Legato Musica

Legato Musica
Der Chor Legato Musica

Heiße Stimmung mit Chor und Akkordeon

Das Konzert des Eventchors Legato Musica am Samstag war ein voller Erfolg und bot musikalischen Spaß für Jung und Alt. Bereits kurz nach Einlassbeginn um 19:00 war der Saal im Kulturspeicher in Leer bereits bis auf den letzten Platz gefüllt. Der Chor wurde um 20 Uhr mit Applaus auf der Bühne begrüßt und brachte mit Waldemar Behrends bereits zu Beginn der Veranstaltung einen Hit nach dem anderen zum Besten um das Publikum aufzulockern, was auch sehr schnell gelang.

Solistengruppe des Orchesters

Nach den ersten 40 Minuten wurde der Chor erstmals von der Solistengruppe des  Akkordeon-Orchester der Stadt Leer e.V. abgelöst, die ebenfalls begeistert mit Applaus begrüßt wurde. Nach der beliebten Vegelin Suite von Jacob de Haan und einem Tango wurde u.a. auch ein Medley mit bekannten “Romantic Melodies” sowie “Memory” aus Cats vom Orchester aufgeführt, was nicht nur die Gäste, sondern auch den wartenden Chor zum Mitsummen animierte. Zwischenzeitlich tauschten Chor und Orchester erneut die zentrale Rolle und boten so ein abwechslungsreiches Programm mit Klassikern wie “Sieben Brücken”, “Über den Wolken” oder auch “Happy Heart” von James Last.

Gemeinsamer Auftritt

Als die Solisten nach der Pause auch noch “Morgens um sieben” aufführten, summte spätestens der ganze Saal freudig mit. Der Chor heizte die Stimmung weiter an mit Klassikern wie “Marmor, Stein und Eisen bricht”, sodass viele Zuhörer nicht nur mit klatschten, sondern laut mitsangen. Doch es gab auch ruhigere Lieder von Chor und Orchester wie z.B. das berühmte “Halleluja” von Leonard Cohen. Der Höhepunkt wurde erreicht durch zwei gemeinsame Stücke des Chors mit dem Orchester bei dem nicht nur die Künstler auf der Bühne, sondern auch das gesamte Publikum mit klatschte und schunkelte. Nach dem Auftritt bedankte der Chor sich explizit bei der Solistengruppe für das gemeinsame Konzert und ließ verlauten, dass man auch in Zukunft gerne wieder zusammen ein solches Event veranstalten könne.

Das Konzert bot eine interessante Abwechslung zwischen Instrumental- und Chormusik, die es so ruhig öfter geben dürfte. Solch eine Kombination aus Gesang und Instrumentalmusik macht eben einfach jedem Spaß – den Zuhörern genauso wie den Aufführenden.

Text und Fotos: © Dunja Kloska, i.A. für Akkordeon Orchester der Stadt Leer e.V.

Share

Ankündigung: Ein Konzert besonderer Art – für Jung und Alt

Ein Konzert besonderer Art    Legato Musica Plakat

Der Osterhase war gerade da, da steht schon wieder das nächste interessante Konzert vor der Tür: Am 27. April 2013 begrüßt der Entertainment Chor “Legato Musica” im Kulturspeicher der Stadt Leer alle Musikliebhaber zu einem Konzert besonderer Art. Egal ob jung oder alt, dieses Konzert wird jede Altersgruppe begeistern und ein bunt gemischtes Musikrepertoire  vorstellen. Die Solistengruppe des Akkordeon Orchester der Stadt Leer e.V. wird ebenfalls zum Konzert beitragen und den bunten Abend musikalisch auch gemeinsam mit dem Chor unterstützen. Das Programm wird hauptsächlich auf Fans von EasyListening ausgerichtet sein, z.B. sind die beliebte Vegelin Suite und Blue Tango dabei. Außerdem wird auch Happy Heart von James Last zum Besten gegeben.

Die Proben zum Konzert laufen bereits auf Hochtouren und sowohl der Chor als auch die Solistengruppe des Akkordeon-Orchester der Stadt Leer e.V. freuen sich schon riesig auf das Konzert. Wir alle freuen uns auf unsere treue Zuhörerschaft aber auch auf andere Begeisterte, die wir beim Konzert begrüßen dürfen.

Das Konzert beginnt um 20:00, der Eintritt ist frei, um eine kleine Spende wird gebeten. Weitere Informationen zum Chor “Legato Musica” gibt es hier: http://legato-musica.de/

Share

Auftritt: Zollhaus Leeraner Salon

Am Sonntag, den 25.09.2011 trat die Solistengruppe bei der Kunstaustellung “Leeraner Salon” auf.

Weltweit der erste Salon wurde von König Ludwig dem XIV. im Jahre 1667 in Paris in’s Leben gerufen und sollte den offiziellen höfischen Kunstgeschmack widerspiegeln. Es galt seinerzeit als eine der höchsten Auszeichnungen an dem regelmäßig alle zwei Jahre stattfindenden Salon teilnehmen zu dürfen. Die Tradition des Salon setzt sich in Frankreich bis in die heutige Zeit fort.

Der 1. Internationale Leeraner Salon stellt die Vielfalt der Kunst in den Bereichen Malerei, Bildhauerei, Musik, Lyrik und Literatur beeindruckend dar. Dreißig renommierte Künstler aus Polen, England, Frankreich, Deutschland und den Niederlanden stellen noch bis zum 01.10.2011 ihre Werke vor.


Weitere Informationen gibt es hier.

Share