Schlagwort-Archiv: Tango pour Claude

Auftritt: Dezemberkonzert mit Con Brio in Winschoten

Weihnachtsstimmung am 2. Advent in großartiger Atmosphäre

Am Sonntag, den 10.12.2017 fand in Winschoten das Dezemberkonzert des Akkordeon-Orchesters Con Brio unter der Leitung von Harry Dijkstra statt. Auch die Solistengruppe des AO-Leer, die ebenfalls unter der Leitung von Harry Dijkstra steht, folgte der Einladung von Con Brio und fand sich in der Marktplein-Kirche ein um das Konzert zu begleiten.

 

Viele Zuhörer fanden sich bereits vor Beginn des Konzerts um 15:00 Uhr in der Kirche ein und lauschten der Aufwärmphase der Akkordeonspieler. Den Anfang des Konzerts machte Con Brio mit der Jugend. Sie spielten zur Eröffnung u.a. das Lied “Rock’n’Roll Fever” von Bernd Glück und heizten damit dem Publikum bei kühlen Temperaturen ordentlich ein. Anschließend präsentierte Con Brio allein weitere tolle Stücke, u.a. ein sehr schönes Medley von Supertramp, welches das Publikum zum leisen Mitsummen animierte.

 

Nach einer kleinen Umbauunterbrechung fand sich dann die Solistengruppe des Akkordeon-Orchesters der Stadt Leer e.V. vorne auf der Bühne ein. Präsentiert wurden abwechslungsreiche Rhythmen wie “Palladio”, “russische Fantasie” und “Tango pour Claude”.

 

Nachdem die Solistengruppe ihr Repertoire vorgestellt hatte, ehrte der 1. Vorsitzende des Akkordeon-Orchesters der Stadt Leer e.V. zusammen mit dem Regionalvorsitzenden des DHV das langjährige Mitglied Dunja Kloska für ihre 20jährige Mitgliedschaft mit einer silbernen Ehrennadel sowie einer Urkunde. Auch das Mitglied Jessica Löhlein wurde für ihre 15jährige Mitgliedschaft mit einer geehrt, die ihre Mutter stellvertretend für sie entgegennahm.

 

Im Anschluss an die Pause des Konzertes begann die zweite Hälfte mit dem Zusammenspiel der Gruppen Con Brio und Solistengruppe. Es wurde auch hier wieder abwechslungsreich mit Stücken von Johann Sebastian Bach und Billy Joel.

 

Zum Finale half dann auch die Jugend wieder kräftig mit und versetzte das Publikum in Weihnachtstimmung. Bekannte Weihnachtslieder wie “Hallelujah”, “White Christmas” oder auch “Stille Nacht” entließen die Zuhörer dann glücklich in eine verschneite Winschotener Fußgängerzone, auch wenn Weihnachten für die meisten Anwesenden bereits vorbei ist.

Nach diesem tollen Konzert möchten wir als Akkordeon-Orchester der Stadt Leer e.V. nochmals für die nette Einladung danken und hoffen auf eine baldige Wiederholung.

Bildergalerie:

Share

Auftritt: Tag der offenen Tür im Zollhaus 2017

Am Samstag, den 13. Mai 2017 war es soweit. Der diesjährige Tag der offenen Tür lockte bei schönem Wetter viele Interessierte in den selbst ernannte Raum der Kultur der Stadt Leer am Bahnhof. Nicht nur das Wetter war vielversprechend, auch die auftretenden Künstler boten im Zollhaus eine tolle Vorstellung.

Die Solistengruppe des Akkordeon-Orchesters der Stadt Leer e.V. fand ebenfalls ihren wohl verdienten Platz unter den Künstlern und präsentierte ab 17:55 Uhr einen kleinen Ausschnitt des aktuellen Programms.

Tag der offenen Tür 2017

Neben einem Tango “pour Claude”, einem griechischen Musikstück namens “Souliotikous” und dem Akkordeon-Fans bekannten “Concerto d’Amore” von Jacob de Haan spielten die Akkordeonisten ein Potpourri des US-amerikanischen Musicals “West Side Story” und zeigten wieder einmal, was musikalisch mit einem Akkordeon möglich ist.

Share