Konzert: Sommerkonzert

Unterhaltung für Jung und Alt mit Überraschungsgast aus Schweden

Der Kulturspeicher in Leer war bereits um kurz nach drei für alle Zuhörer geöffnet und füllte sich bereits in kurzer Zeit so enorm, dass noch weitere Stühle und Tische herbei geschafft werden mussten.

Das Konzert, welches unter dem Motto “Von und für Jung und Alt” stand, begann um 15:30 Uhr zunächst mit einem kleinen Geschenk für die jüngsten Melodika- und Akkordeonspieler: Ein handbemaltes T-Shirt vom Orchester wurde überreicht und durfte bei dem Konzert dann natürlich auch gleich getragen werden.

Nach einer kurzen Einleitung des 1. Vorsitzenden Daniel Köhler eröffneten die beiden Melodikagruppen das Sommerkonzert mit Stücken wie “An die Freude” oder auch “Summ summ summ”. Dabei begleitete die Akkordeonjugend einige Melodika-Stücke mit ihrem Instrument in zwei oder mehr Stimmen. Die jungen Akkordeonisten präsentierten danach auch selbst einige Lieder wie bsp. “Der Kuckuck und der Esel” oder “Antje, kleines Hollandmädel”.

Nach dem Auftritt der Akkordeonjugend wurde die Bühne richtig voll, denn als kleines Orchesterstück wurde “Alle meine Entchen” mehrstimmig mit Bass und zusammen mit den Erwachsenen-Spielern aufgeführt . Was für eine Akkustik!


Die Kleinen waren kaum von der Bühne gegangen, da übernahmen die Erwachsenen-Spieler das Programm und begeisterten das Publikum neben Tango-Klängen von Kurt Weill und anderen Stücken, vor allem mit bewegenden Musical-Auszügen von “Phantom der Oper” und “Cats”.

Doch die Kleinen sollten auch nach dem Auftritt der Erwachsenen nochmals auf ihre Kosten kommen: Die Solistengruppe hatte sich eine kleine Überraschung fürs Finale ausgedacht und einen Überraschungsgast aus Schweden eingeflogen: Pippi Langstrumpf! Natürlich brachte Pippi ihr Lied mit und wurde nicht nur von den Solisten musikalisch unterstützt, sondern auch von den Kindern, welche daraufhin schnell wieder auf der Bühne saßen. Alle sangen fleißig mit und hatten viel Spaß mit dem Kurzbesuch von Pippi Langstrumpf.

Collage_03

Share

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *